Teppichsymbolik im Wandel der Zeit

Ausstellung Würzburg 16. Mai - 08. Juli 2006
Saf-Kelim, um 1800
ladik 1800
Schlafteppich, Ost-Anatolien, 1850
karapinar, 2. Hälfte 19. Jh.
ladik 1850

kaukasus, 19. Jh.

Teppichsymbolik im Wandel der Zeit

Die überlieferten Symbolerklärungen der Knüpferinnen und Händler sind meist beschreibend, z. B. "Kamm-Motiv", "Schraubenschlüssel-Symbol" und haben keinen Bezug zur ursprünglichen Bedeutung. Erst durch den Vergleich von Teppichen aus derselben Region, aber aus verschiedenen Jahrhunderten, kann man die Entwicklung, oft auch Degeneration, der Symbolik erkennen.

So präsentiert die Ausstellung drei "Tulpen-Ladiks" aus dem 18. Jh., Mitte 19. und Ende 19. Jh. Mehr als 20 Exponate zeigen nebeneinandergestellt Zusammenhänge im oft von Handel und Zeitgeschmack beeinflussten Werdegang der Symbole.