Ausstellung
12. April - 28. Mai 2005

"Ost-Anatolien"
Antike Kelims und Teppiche
aus dem
18. und 19. Jahrhundert

« Ausstellungen seit 1999 »     © Galerie KELIM Rundgang >>

Ost-Anatolien - Antike Kelims und Teppiche aus dem 18. und 19. Jahrhundert

Ost-Anatolien ist ein riesiges Gebiet , das bisher selten Gegenstand von Teppich-Ausstellungen oder -Büchern war. Reisen nach Ost-Anatolien waren für Ausländer beschwerlich und zeitweise verboten.
Seit vielen Jahrtausenden durchzogen dieses von hohen Gebirgen und Hochebenen geprägte Gebiet mächtige Stämme und Völker, meist von Ost nach West, jedoch auch in der Gegenrichtung. Hierdurch entstand eine große Vielfalt in der nomadischen Textilkunst, die vorwiegend für den alltäglichen Gebrauch bestimmt war.
Diese Ausstellung ist ein Versuch die Textilkultur der Völker und Stämme dieser Region zu beleuchten.Teppiche, Kelims, Vorratssäcke, e.t.c. aus drei Jahrhunderten geben einen Einblick in die verschiedenen Traditionen der Nomaden dieser Region.

Mehr zum Thema